HW4
Greifvögel
Streuobst
Biotoppflege
Ornithologie
Insekten
Sie sind hier: Aktionen > Meldung - 1 -

Protestaktionen
Letzte Meldung



Studie: Klimaziele in weiter Ferne 

Ein Rückgang der Erneuerbaren Energien im Strommix und ein deutlicher Anstieg der Emissionen stehen nach einer Analyse der Denkfabrik Agora Energiewende in Kontrast zu den jüngst angehobenen Klimazielen für 2030.
2021 seien die Treibhausgasemissionen in Deutschland mit einem Plus von rund 33 Millionen Tonnen CO2 beziehungsweise 4,5 Prozent gegenüber 2020 gestiegen.
Haupttreiber waren die wirtschaftliche Teilerholung nach dem Pandemiejahr 2020, eine höhere Kohleverstomung, ein Rückgang der Stromproduktion aus Erneuerbaren Energien sowie kühleres Wetter.


Aralsee: Öko-Katastrophe dauert an 

Der Internationale Fonds zur Rettung des Aralsees sieht kein Ende der ökologischen Katastrophe um das einst größte Gewässer Zentralasiens.
"Man kann zuschauen, wie das Meer verschwindet", sagte der Leiter des Fonds, Wadim Sokolow, in der Hauptstadt Taschkent in der zentralasiatischen Ex-Sowjetrepublik Usbekistan. Es gebe international viele "schöne Projekte auf dem Papier", aber kaum Geld, obwohl dies versprochen sei.
Einst hatte der See eine Fläche von rund 69.000 Quadratkilometern, fast so groß wie Bayern. 90 Prozent des Gewässers seien heute verschwunden.
 

Fische vertreiben Vögel mit La-Ola

Winzige mexikanische Fische machen eine Art La-Ola-Welle, um nicht von Vögeln gefressen zu werden.
Dass das funktioniert, haben Forscher der Humboldt-Universität, der Technischen Universität Berlin und des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) herausgefunden. Das Verhalten der zwei Zentimeter langen Schwefelmollys könnte ein Signal an Raubvögel sein.
Die Foscher beobachteten, dass oft rund 100.000 der bedrohten Fische mehrmals hintereinander auf- und abtauchten, wenn sich Raubvögel näherten. Sie erzeugten dabei eine Art Wellenbewegung.


 Letzte Meldungen, Seite 1    |     Navigation: [Anfang] 1 2 3 4 5 [Ende]

- letzte Aktualisierung: Mittwoch, 12. Januar 2022 -
Unsere Seiten sind optimiert für Internet Explorer 8.0 und Firefox 3.6 bei einer Auflösung von 1024x768 Pixel
© Umweltfreunde Würzburg - Ochsenfurt 2018