HW4
Greifvögel
Streuobst
Biotoppflege
Ornithologie
Insekten
Sie sind hier: Aktionen > Meldung - 1 -

Protestaktionen
Letzte Meldung



EU-Bürger produzieren mehr Hausmüll 

Eine halbe Tonne Hausmüll pro Kopf: Jeder Einwohner der Europäischen Union hat 2019 laut offizieller Statistik 502 kg Abfall produziert, sieben Kilogramm mehr als ein Jahr zuvor.
Deutschland lag mit 609 kg pro Person deutlich über dem Durchschnitt. Spitzenreiter ist Dänemark mit 844 kg. Die Zahlen nannte das EU-Statistikamt Eurostat.
Die geringsten Mengen in der EU hatte demnach Rumänien mit 280 kg Hausmüll pro Einwohner. Die Menge des recycelten Abfalls stieg von 87 kg pro Kopf im Jahr 1995 auf 239 kg im Jahr 2019.


Deutschlands Luft ist sauberer   

Deutschlands Luft ist sauberer geworden.
2020 sei eine deutlich niedrigere Schadstoffbelastung als in den Vorjahren gemessen worden, sagte Bundesumweltministerin Schulze. Der Rückgang der Stickstoffdioxid- und Feinstaubkonzentrationen lasse sich auch durch die Einschränkungen in der Pandemie erklären, folgten aber einem langfristigen Trend.
Nur noch in Hamburg und München seien beim Stickstoffdioxid 2020 Überschreitungen des Grenzwertes in Städten festgestellt worden, sagte der Präsident des Umweltbundesamtes, Dirk Messner.
 

Lockdown: Ozonloch wird kleiner

Zumindest für die Erdatmosphäre haben Lockdowns positive Folgen: Das Ozon in der freien Troposphäre bis etwa 10 km Höhe ist auf der Nordhalbkugel im Frühjahr und Sommer 2020 um 7% zurückgegangen.
Dies ist das Ergebnis einer Studie, unter der Federführung des Deutschen Wetterdienstes. Da Verkehr eine Hauptquelle von Stickoxid in der Atmosphäre ist, hat der Rückgang von Mobilität dafür gesorgt, dass die weltweiten Stickoxid-Emissionen durch Landverkehr um rund 14%, beim Flugverkehr sogar um 40% zurückgingen, hieß es.


 Letzte Meldungen, Seite 1    |     Navigation: [Anfang] 1 2 3 4 5 [Ende]

- letzte Aktualisierung: Mittwoch, 24. Februar 2021 -
Unsere Seiten sind optimiert für Internet Explorer 8.0 und Firefox 3.6 bei einer Auflösung von 1024x768 Pixel
© Umweltfreunde Würzburg - Ochsenfurt 2018