HW4
Greifvögel
Streuobst
Biotoppflege
Ornithologie
Insekten
Sie sind hier: Aktionen > Meldung - 1 -

Protestaktionen
Letzte Meldung


 

Koalition bleibt bei Grenzwerten 

Die Bundesregierung will entgegen anders lautenden Berichten die Ausnahmeregelungen für Diesel-Fahrverbote nicht lockern.
Zwar gab es entsprechende Überlegungen, diese seien aber vom Tisch, teilten die Koalitionsfraktionen mit. Es werde keine Veränderung nach oben geben.
Mit einer Gesetzesänderung will die Regierung festschreiben, dass Dieselfahrzeuge von Fahrverboten ausgenommen werden sollen, wenn sie im Alltag weniger als 270 Milligramm Stickstoffdioxid pro Kilometer ausstoßen.


Hohlraum unter Antarktis-Gletscher

In Rekordgeschwindigkeit wächst unter einem Gletscher in der Antarktis ein Hohlraum.
Er sei 10 Kilometer lang und 4 Kilometer breit und damit so groß wie zwei Drittel der Fläche von Manhattan, schreiben Forscher des Jet Propulsion Laboratory der US-Raumfahrtbehörde Nasa im Magazin "Science Advances".
Der größte Teil des Eises sei innerhalb der letzten drei Jahre geschmolzen, der Hohlraum sei 350 Meter hoch. Das sei eine verstörende Entdeckung, teilte die Nasa mit. Würde der gesamte Gletscher wegschmelzen, könnten die Weltmeere um etwa 65 Zentimeter ansteigen.
 

Raps-Bitterstoff an der TUM erkannt 

Forscher der Technischen Universität München (TUM) haben die Substanz identifiziert, die Raps zu bitter macht, um öfter als Lebensmittel genutzt zu werden.
Nach der Veröffentlichung ihrer Ergebnisse im "Journal of Agricultural and Food Chemistry" erklärten die Forscher am Lehrstuhl für Lebensmittelchemie: Nicht nur Rapsöl, auch eiweißhaltige Lebensmittel aus Raps könnten in Zukunft im Supermarktregal stehen.
Bei der Rapsölproduktion fallen laut TUM weltweit pro Jahr etwa 1,12 Millionen Tonnen Rohprotein an. Bauern verfüttern das bisher ans Vieh.


 Letzte Meldungen, Seite 1    |     Navigation: [Anfang] 1 2 3 4 5 [Ende]

- letzte Aktualisierung: Samstag, 16. Februar 2019 -
Unsere Seiten sind optimiert für Internet Explorer 8.0 und Firefox 3.6 bei einer Auflösung von 1024x768 Pixel
© Umweltfreunde Würzburg - Ochsenfurt 2018