HW4
Greifvögel
Streuobst
Biotoppflege
Ornithologie
Insekten
Sie sind hier: Aktionen > Meldung - 1 -

Protestaktionen
Letzte Meldung


 

Bedrohte Affenart in Zoo geboren

Oranges Fell und große Knopfaugen: Im Taronga-Zoo in Sydney ist ein sehr seltener Tonkin-Schwarzlangur zur Welt gekommen.
Die Spezies ist vom Aussterben bedroht. In freier Wildbahn gibt es nach Schätzungen des Zoos nur noch 3000 Exemplare dieser Art. "Einen Tonkin-Schwarzlangur in der Wildnis zu sehen, ist unglaublich selten, aber ein Baby zu sehen, ist noch viel seltener", sagte eine Tierpflegerin.
Ein echter Hingucker ist die Farbe des noch namenlosen Äffchens. Das ungewöhnliche orange Fell steht in starkem Kontrast zur schwarzen Färbung der Mutter.


Grüne wollen 40 Euro pro CO2 t 

Die Grünen wollen die Klimapolitik deutlich verschärfen. Im Bereich Verkehr und Wärme sollten die Energiesteuern mit einer CO2-Komponente reformiert werden, heißt es im Antrag des Bundesvorstands für den Grünen-Parteitag im November, aus dem die dpa zitiert.
Der Einstiegspreis für CO2 soll demnach hier bei 40 Euro pro Tonne liegen und 2021 auf 60 Euro steigen.
Die Bundesregierung will, dass die Verschmutzungsrechte für CO2 zum Start im Jahr 2021 nur zehn Euro pro Tonne kosten.
 

Seepferdchen-Schmuggel aufgedeckt 

Die peruanischen Behörden haben ein Schiff mit 12,3 Millionen getrockneten Seepferdchen beschlagnahmt.
Das sei der größte je gemachte derartige Fund, teilten die Peruaner mit. Der Exportwert der Meerestiere liege bei 6 Mio. Dollar (fast 5,5 Mio. Euro). Die Fische werden oftmals illegal gekauft und in der chinesischen Medizin verwendet.
Die Seepferdchen seien in 55 Kisten an Bord entdeckt worden, hieß es. Die Marine habe das Schiff "Adonay" mehrere Tage lang verfolgt und dann mehr als 300 Kilometer vor der Küste abgefangen. Vier Crewmitglieder wurden verhaftet.


 Letzte Meldungen, Seite 1    |     Navigation: [Anfang] 1 2 3 4 5 [Ende]

- letzte Aktualisierung: Donnerstag, 17. Oktober 2019 -
Unsere Seiten sind optimiert für Internet Explorer 8.0 und Firefox 3.6 bei einer Auflösung von 1024x768 Pixel
© Umweltfreunde Würzburg - Ochsenfurt 2018