HW4
Greifvögel
Streuobst
Biotoppflege
Ornithologie
Insekten
Sie sind hier: Aktionen > Meldung - 1 -

Protestaktionen
Letzte Meldung


 

Waldbrandgefahr in Brandenburg 

In Brandenburg ist die Waldbrandgefahr gestiegen. In 8 von 14 Landkreisen wurde am Dienstag Gefahrenstufe 4 von 5 ausgerufen, wie das Umweltministerium auf seiner Internetseite mitteilte.
Nach den Prognosen des Deutschen Wetterdienstes sollte die Gefahr weiter ansteigen.
"Trockenes Laub, verdorrtes Gras des letzten Jahres und die Sonnenstrahlen reichen aus, dass der Oberboden sehr schnell abtrocknet. Dazu kommt ein schneller Wind und wenig Niederschlag, da ist Vorsicht geboten", sagte der Waldbrandschutzbeauftragte des Landes, Engel.


EU plant ein "Recht auf Reparatur" 

Die Vernichtung unverkaufter haltbarer Waren soll nach Plänen der EU-Kommission europaweit verboten werden.

Das ist Teil eines Plans zur Müllvermeidung und Schonung natürlicher Ressourcen. Verbraucher sollen zudem ein "Recht auf Reparatur" bekommen.
Handys und andere Geräte sollen künftig so konstruiert sein, dass sie repariert werden können. Die EU hofft dadurch auf 700.000 neue Jobs bis 2030. Wie Umweltkommissar Virginijus Sinkevicius sagte, sollen bei Elektronikgeräten längere Gebrauchszeiten Norm werden sowie die gezielte Sammlung von Elektroschrott.
 

Weniger Treibhausgase ausgestoßen 

Die Treibhausgas-Emissionen in Deutschland sind im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen.
Wie Bundesumweltministerin Svenja Schulze nach ersten amtlichen Berechnungen mitteilte, gab es bei den Treibhausgasen ein Minus um 6,3% im Vergleich zu 2018. Im Vergleich zu 1990 waren es sogar 35,7% weniger Treibhausgase.
Damit rückt das bereits aufgegebene nationale Klimaziel für 2020 auch wieder in greifbare Nähe: Es liegt bei 40%.


 Letzte Meldungen, Seite 1    |     Navigation: [Anfang] 1 2 3 4 5 [Ende]

- letzte Aktualisierung: Samstag, 28. März 2020 -
Unsere Seiten sind optimiert für Internet Explorer 8.0 und Firefox 3.6 bei einer Auflösung von 1024x768 Pixel
© Umweltfreunde Würzburg - Ochsenfurt 2018