HW4
Greifvögel
Streuobst
Biotoppflege
Ornithologie
Insekten
Sie sind hier: Presse > Pressemeldung 07/2010
Die Stunde der Gartenvögel

Vogelschutzbund ruft auf

Region Ochsenfurt:

Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) ruft zur Teilnahme an der "Stunde der Gartenvögel" am Samstag auf.
Bei der Aktion geht es darum, eine Stunde lang Vögel zu zählen, egal ob im Garten, auf dem Balkon oder im Park. Aus den Meldungen zieht der Landesbund für Vogelschutz Rückschlüsse auf die Bestandsentwicklung und mögliche Gefährdungen von Vogelarten.

Die Idee zur Stunde der Gartenvögel stammt aus Großbritannien, berichtet Bernhard Neckermann vom LBV. Dort findet die Aktion seit mehr als 25 Jahren statt und hat mittlerweile wertvolle Langzeitdaten über die Verbreitung verschiedener Vogelarten geliefert.

Seit 2005 gibt es die Aktion vom LBV. In Bayern meldeten demnach in den vergangenen fünf Jahren 40.000 Teilnehmer knapp sechs Millionen Vögel aus über 150 verschiedenen Arten. Mit 14 Prozent war der Haussperling am öftesten vertreten, gefolgt von der Amsel mit zwölf Prozent. Mit einem Vorkommen in 97 Prozent aller Meldungen ist sie auch die am weitesten verbreitete Art.

Auch Trends sind erkennbar, berichtet Neckermann. So sei der Haussperling in den Städten zahlenmäßig auf dem Rückzug, während Hausrotschwanz und Buntspecht sich in der Nähe von Menschen offenbar immer wohler fühlen.


zurück
- letzte Aktualisierung: Freitag, 24. November 2017 -
Unsere Seiten sind optimiert für Internet Explorer 8.0 und Firefox 3.6 bei einer Auflösung von 1024x768 Pixel
© Umweltfreunde Würzburg - Ochsenfurt 2018